Was ist eine Kryptowährung?

Was ist eine Kryptowährung überhaupt? Seit 2009 existiert der Bitcoin und die Krypto Welle schlägt seit 2017 gewaltige Wellen. Viele Menschen die von dem Wort Kryptowährungen noch nichts gehört haben, fragen sich schnell, was sind diese Währungen, wieso sind sie „kryptisch“ und wieso sprechen alle davon?

Eine Kryptowährung ist meist ein digitales Zahlungsmittel, welches auf Basis der Kryptographie entwickelt wurde. Das bedeutet, dass die Informationen verschlüsselt sind und damit sicher gegen Manipulationen sind. Wenn du rausgehst und die Menschen auf der Straße fragen würdest, was ist eine Kryptowährung, würden dir die meisten eine bestimmte Antowrt geben. Und zwar Bitcoin. Die erste Kryptowährung war der Bitcoin. Seit der Entstehung der Blockchain und den Kryptowährungen folgten mehrere Hunderte Kryptowährungen, die viel mehr bieten als „nur“ ein Zahlungssystem.

Was ist eine Blockchain unter den

Kryptowährungen?

Unter den ganzen Kryptowährungen gibt es sogenannte Blockchain Technologien. Die Blockchain kann man wie ein Betriebssystem ansehen, wie zum Beispiel iOS oder Android. Während man bei iTunes und dem Google PlayStore Apps herunterladen und nutzen kann, fungiert die Blockchain genau als solches. Auf der Blockchain werden sogenannte dApps (dezentrale Apps) programmiert. So hat sich Vitalik Buterin dazu entschlossen 2011 Ethereum zu gründen, eine Blockchain, die die Krypto Welt revolutionierte. Denn mit Ethereum war es möglich sogenannte ERC20 Tokens zu entwickeln. ERC20 Tokens sind von Unternehmen entwickelte Projekte.

Diese ERC20-Projekte sind zum Beispiel:

  • OmiseGo (OMG) OmiseGo ist eine Peer-to-Peer Bezahlungsplattform, verlgiechbar mit Digistore24
  • Qtum (QTUM) Qtum ist eine Blockchain
  • Substraum (SUB) Substratum ist eine Plattform, welche das dezentrale Internet ermöglichen möchte
  • Ethos (ETHOS) Ethos ist eine Finanzinfrastruktur für Investoren und Unternehmen, die es ihnen ermöglicht einfach und schnell in Kryptowährungen zu investieren und darüber hinaus sicher aufzubewahren.
ERC20-Projekte kamen massenweise auf den Kryptomarkt und schlugen 2017 gewaltige Wellen, da sie mit ihren sogenannten Initial Coin Offerings (ICO’s) den Investoren hohe Renditen ermöglichten. 1000% oder gar 10.000% waren keine Seltenheit und brachten viele Investoren zu Reichtum.

Wie ist die Wertsteigerung bei

Kryptowärhungen und wie lange

hält das an?

Im Jahr 2017 gelang es dem Markt einen gewaltigen Sprung nach oben zu machen. Im Frühjahr ist die Marktkapitalisierung von circa 30 Milliarden Dollar auf bis zu 250 Milliarden Dollar gestiegen und das in weniger als 6 Monaten. Der Wahnsinns Trend fand 2017 kein Ende und erreichte Ende 2017 fast 1 Trillion Dollar. Was ist eine Kryptowährung im Vergleich zu Aktien und Wertpapieren?

Was eine Kryptowährung ist, wurde jetzt näher beschrieben, doch wie ist die Wertsteigerung bei diesen sogenannten kryptischen Währungen? Kann man sie mit Aktien vergleichen oder anderen Wertpapieren?

Beim Anlegen in Aktien ist es so, dass man Anteile eines Unternehmens kauft und dafür Dividenden erhält. Dividenden sind Gewinnausschüttungen, die man als Investor vom Unternehmen erhält. Hätte man beispielsweise 1997 in Apple investiert, würde man heute alleine von der Dividende leben können. Dabei schwanken die Kurse maximal um 10%, während beim Kryptomarkt teilweise 500% Renditen in wenigen Tagen erzielt werden können.

Und da ist der gravierende Unterschied. Für Neueinsteiger und Kleinanleger sind Kryptowährungen ein heißes und riskantes Spiel. Man sollte sich sehr gut einlesen und bei dem ersten Investieren vorischtig sein, da man schnell „verbrannt“ werden kann. Verbrannt werden bedeutet, man investiert eine kleine Summe, der Markt fällt um 20% und alle kriegen panische Angst und verkaufen. Die meisten Investoren verkaufen dann, weil sie Angst haben noch mehr Geld zu verlieren. Diese Kettenreaktionen sind nicht selten im Kryptomarkt. Sie kommen sehr oft vor, was beim Aktien Markt nicht der Fall ist.

Inhalt des E-Books

  • Wie erstelle ich eine sichere Wallet?
  • Was ist eine Kryptowährung wirklich?
  • Welche Börsen sind die sichersten zum Traden?
  • Wie investiere ich sinnvoll in ICO’s?
  • Was ist eine Kryptowährung in der Zukunft wirklich wert?
  • Welche steuerlichen Hintergrundinformationen brauche ich?
  • Wie und wo finde ich lukrative Altcoins?
  • Wie verhindere ich Investitionsverluste?
  • 24/7 Support per Telegram Gruppe
  • Verständlich erklärt – Schritt für Schritt Anleitung 94%
  • Erfolgschancen dank interne Gruppen 92%
  • Sofort Hilfe für Einsteiger 88%
  • Inhalt zum Thema „schnell reich werden“ 40%
Also wie ist nun die Wertsteigerung bei Kryptowährungen? Die vergangenen Jahre zeigen es deutlich. Jedes Jahr können mehr als 100% Rendite erzielt werden. Das große Problem dabei ist jedoch, in die richtigen Coins zu investieren. 
In der Graphik unten sieht man den Verlauf der Dotcom Blase im Vergleich zum Bitcoin Kurs 2017/2018 ganz deutlich. Das, was bei der Dotcom Blase mehrere Jahre andauerte, gelang dem Bitcoin Kurs in einem Jahr.

Was bedeutet das für uns Investoren? Der Kryptomarkt wächst unglaublich schnell und man kann darauf spekulieren, dass weitere Blasen kommen werden.

Ist der Besitz meiner Kryptowährungen

durch Hacks gefährdet?

Bevor einem der Gedanke in den Kopf kommt, in Kryptowährungen zu investieren fragt, man sich relativ schnell, wie sicher ist das? Kann ich Angriff eines Hacks werden? Wie besitze ich die volle Kontrolle über mein Geld?

Kommen wir zu einem zentralen Thema im Krypto Bereich. Wie kann ich meine wertvollen Coins sicher aufbewahren? Denn, was ist eine Kryptowährung ohne Sicherheit wert? Hierzu gibt es einige Methoden, wo man seine Coins sicher aufbewahren kann. Die Erläuterung des folgenden Textes beruht auf meine eigene Meinung, da auch hier die Meinungen auseinandergehen. Kommen wir zunächst einmal zu den verschiedenen Arten, die ich bereits aufgezählt hatte:

  1. Hardware Wallet
  2. Paper Wallet
  3. Desktop Wallet
  4. Mobile Wallet

Mobile Wallet

Mobile Wallets sind wie der Name bereits sagt, Apps, wohin du deine Coins senden kannst. Meiner Meinung nach sind sie die am wenigsten sicheren in dieser Liste, da man sein Handy mal verlieren kann und die App geknackt werden könnte.

Desktop Wallet

Desktop Wallets (Exodus, Elektrum, Neon etc.) sind auf Platz 3, da in der Vergangenheit bisher kein einziger Fall war, dass diese gehackt wurden. Außerdem besitzt man beim Exodus Wallet den Privat Key und ist damit Herr über seine Coins. Der Privat Key ist ein längeres Zahlen und Buchstaben Code, den nur du besitzen solltest.

Paper Wallet

Auf Platz 2 landet das Paper Wallet. Wie der Name bereits sagt, ist es ein Stück Papier, welches du dir ausdrucken kannst und dir einschweißen lassen kannst. Auf diesem Stück Papier steht deine Wallet Adresse und dein Privat Key. Einmal generiert, hast nur du Zugriff auf den Privat Key. Viele Investoren schicken zum Beispiel Bitcoins auf ein Paper Wallet und verschenken diesen an Weihnachten oder Geburtstagen. Man kann es handhaben wie ein „Geldschein“. Meiner Meinung nach sehr sicher, fällt jedoch nicht auf Platz 1, da man dieses Stück Papier leicht verlieren kann, wenn man nicht darauf aufpasst. Hier kannst du dir ein Paper Wallet für deine Bitcoins erstellen.

Ledger Nano S – Für 100%ige Sicherheit!

Auf Platz 1 landet das Hardware Wallet. Dabei hat man 2 verschiedene Arten von Hardware Wallets. Einem Ledger Nano S oder einem Trezor. Diese sind mit einer Software versehen, worauf man seine Coins lagern und sichern kann. Wieso diese auf Platz 1 landen? Da hier niemand Zugriff auf den Privat Key haben kann. Der Privat Key ist weder für dich, noch für das Internet sichtbar, sondern verbirgt sich „tief“ in dem System des Ledgers. Wieso das so sicher ist? Da man zu Beginn eine 24 Wörter Phrase erhält, die einen Verlust des Ledgers kompensieren kann, da diese Phrase auf jedem anderen Ledger Zugriff auf deine Coins bietet. Auf dem Ledger kannst du Bitcoins als auch Altcoins des Typs ERC20 lagern. Dies geschieht ebenfalls über das MyEtherWallet. Weitere Funktionsweisen der Hardware Wallets findet man im Internet oder auf Youtube. Ich persönlich nutze ein Ledger Nano S, da man fast alle Coins darauf sicher kann.

Trezor

177
  • Bestimmte Coins
  • Desktop Variante
  • Mobil
  • Unterstütze Coins: 14

Was ist eine Kryptowährung in der

Zukunft wert?

Wieso eine Kryptowährung in der Zukunft Im Preis ansteigen wird, ist erst einmal schwer zu sagen. Zum Einen gibt es mehrere Währungen, dessen Wert nicht pauschal vorhersehbar ist, zum anderen wird der Preis nach Angebot und Nachfrage geregelt. Nehmen wir an, dass Kryptowährungen in näherer Zukunft für den Massenmarkt zur Verfügung stehen werden. Wenn solch ein Szenario bereits früh eintreten sollte, wird der Preis von Kryptowährungen durch höhere Nachfrage ansteigen. Wie hoch es jedoch steigen wird, kann niemand genau vorhersagen. Man kann es höchstens mit bestehenden Unternehmen vergleichen, wie zum Beispiel Apple oder Amazon. Apple und Amazon sind jeweils fast eine Trillion US Dollar wert. Nehmen wir nun an, dass eine Währung wie beispielsweise Litecoin von der Masse angenommen wird. Der Preis eines Litecoins könnte damit auf mehr als 1000€ steigen, da die Anzahl an Litecoins stark begrenzt ist. Laut Coinmarketcap.com befinden sich maximal 84.000.000 Litecoins zur Verfügung. Doch was ist eine Kryptowährung, wenn keine Nachfrage besteht? Diese Frage ist schnell beantwortet, der Wert der Währung wird sinken.

Wie investiere ich in Kryptowährungen?

Das investieren in Kryptowährungen geht relativ unkompliziert, wenn man sich bereits damit vertraut gemacht hat. Für Anfänger wird geraten, erst einmal mit einer kleinen Summe einzusteigen und den Markt zunächst zu beobachten, um ein Feingefühl für die Investition mit Kryptowährungen zu berkommen. Was ist eine Kryptowährung und wieso solltest du investieren? Da man auch mit wenig Investition sein Geld vermehren kann. Und dabei sprechen wir von mehreren hunderten Prozent an Rendite.

Hier geht es zur besten Investitions-Strategie!

Inhalt des E-Books

  • Wie erstelle ich eine sichere Wallet?
  • Was ist eine Kryptowährung wirklich?
  • Welche Börsen sind die sichersten zum Traden?
  • Wie investiere ich sinnvoll in ICO’s?
  • Was ist eine Kryptowährung in der Zukunft wirklich wert?
  • Welche steuerlichen Hintergrundinformationen brauche ich?
  • Wie und wo finde ich lukrative Altcoins?
  • Wie verhindere ich Investitionsverluste?
  • 24/7 Support per Telegram Gruppe
  • Verständlich erklärt – Schritt für Schritt Anleitung 94%
  • Erfolgschancen dank interne Gruppen 92%
  • Sofort Hilfe für Einsteiger 88%
  • Inhalt zum Thema „schnell reich werden“ 40%
was ist eine kryptowährung

Aktueller Kurs – Top 10

  • bitcoinBitcoin€4,053.041.89%
  • ethereumEthereum€121.811.89%
  • rippleXRP€0.393970-1.04%
  • bitcoin-cashBitcoin Cash€214.462.15%
  • litecoinLitecoin€30.263.89%
  • cardanoCardano€0.0419651.95%
  • moneroMonero€61.441.13%
  • iotaIOTA€0.2840135.31%
  • dashDash€99.399.42%
  • nemNEM€0.0720311.52%
*Aktualisiert sich alle paar Stunden